Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos


Informationsblatt Rauch-/Abgasfänge

Betreffend Rauch- und Abgasfänge stellen die beiden vom Österreichischen Institut für Bautechnik herausgegebenen Baustofflisten ÖA und ÖE, die in allen neun Bundesländern Gültigkeit haben, ein österreichweit gültiges Regelungsinstrument für die Verwendbarkeit dieser Produkte dar.
In der Baustoffliste ÖA ist für die Produktgruppe 13 „Rauch- und Abgasfänge" der Verwendungsgrundsatz des OIB „Abgasanlagen" in der jeweils geltenden Fassung angeführt. Daher sind die Bestimmungen nach diesem Verwendungsgrundsatz relevant.
In der Baustoffliste ÖE finden sich in der Produktgruppe 12 die Verwendungsbestimmungen für CE-gekennzeichnete Abgas-Anlagen bzw. Komponenten auf Basis harmonisierter Produktnormen bzw. Europäischer technischer Zulassungen.
Zusätzlich finden Sie noch allgemein relevante Informationen zu diesen Themen im Informationsblatt des Österreichischen Instituts für Bautechnik (OIB) „ÜA- und CE-Kennzeichnung von Rauch- und Abgasfängen", das von dem im OIB für diese Belange eingerichteten Sachverständigenbeirat und unter Einbeziehung des zuständigen ON-K 187 „Rauch- und Abgasfänge" des Österreichischen Normungsinstituts ausgearbeitet wurde.