Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos


Informationsangebot

Informationen über die Baustoffliste ÖA erhalten Sie bei den zuständigen Fachabteilungen der Ämter der Landesregierungen und beim OIB. Insbesondere ist auf die regelmäßigen Veröffentlichungen in den Mitteilungen des OIB OIB aktuell hinzuweisen.

Bisher sind in OIB aktuell folgende Fachbeiträge zum Thema Baustoffliste ÖA erschienen:
Heft 4/2000: Die österreichische Baustoffliste ÖA - eine Chance für die Wirtschaft
Heft 2/2001: Regelwerke und Übereinstimungsnachweise der Baustoffliste ÖA
Heft 1/2002: Die österreichische Baustoffliste ÖA - ein bereits bekanntes Regelungsinstrument
Heft 4/2002: Neuerungen in der 2. Ausgabe der Baustoffliste ÖA
Heft 4/2003: Zwei Jahre Baustoffliste ÖA - eine Bestandsaufnahme aus der Sicht des Herausgebers
Heft 3/2004: Neuausgabe der Baustoffliste ÖA
Heft 4/2005: Neuerungen in der 3. Ausgabe der Baustoffliste ÖA
Heft 2/2006: Abgasfänge - von der ÜA- zur CE-Kennzeichnung
Heft 1/2008: Neuerungen in der 5. Ausgabe der Baustoffliste ÖA
Heft 2/2010: Die erste Novelle zur Baustoffliste ÖA - ein Schnellschuss?
Heft 2/2012: Baustoffliste ÖA - Die zweite Novelle

Darüber hinaus werden von den Ämtern der Landesregierungen den betroffenen Stellen in den Bundesländern (Gemeinden, Bezirkshauptmannschaften, Magistrate, Baudienste etc.) zur rechtlichen Relevanz der ÜA- bzw. CE-Kennzeichnung entsprechende Informationsschreiben zur Verfügung gestellt.